Durch konzentriertes arbeiten am PC blinzeln viele Menschen seltener, meist weniger als sieben Mal in der Minute statt der normalen ca. 15Mal pro Minute.

 

Durch diese Entwicklung wird die Oberfläche des Auges nicht mehr ausreichend mit Tränenflüssigkeit benetzt.

 

Es handelt sich um eine Erkrankung des Tränenapparats/Tränensystems. Grundsätzlich werden zwei Arten des trockenen Auges unterschieden:

 

1. Eine vermehrte Verdunstung des Tränenfilms ist die häufigste Art des trockenen Auges. Dabei ist die oberste ölig viskose Schicht des Tränenfilms instabil. Häufig treten Entzündungszeichen an den verdickten Lidrändern auf, an den Wimpern bilden sich Verkrustungen.

 

2. Altersbedingt, aber auch neurologisch bedingt, oder Vernarbungen im Bereich Tränendrüse. Auch eine systemische Erkrankung wie Sjörgen-Syndrom kann die Produktion von Tränenflüssigkeit verringern.

Tel.

+49(89) 48 950 630

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Meister Optik
Rosenheimer Str.
 40

81669 München

 

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag10:00 - 19:00
Samstag10:00 - 14:00
16.&17 August Geschlossen

Druckversion Druckversion | Sitemap
CopyrightMeisterOptik, Rosenheimer Str. 40, 81669 M, 08948950630