Glasbetrug, Betrug beim Brillenglas!

 

Die Geschichte um den Brillenglasbetrug macht die Runde. Seit Gründung des Geschäftes 1997 wird jedes Brillenglas in der Rechnung exakt angeführt und in ALLEN Details differenziert. Hersteller, Material, Markenname, Herstellername, Beschichtung sind auf jeder Rechnung angeführt. Markengravur und Herstellerdokumente sind da schon hilfreich. Dies ist nicht selbstverständlich.

 

Prüfen Sie selbst! 

 

So geht es aber auch: Manche kennen nur den Preis, aber nicht den Wert des Produktes!

 

Am Discount lässt sich am besten verdienen, schauen Sie in die Forbes-Liste!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
CopyrightMeisterOptik, Rosenheimer Str. 40, 81669 M, 08948950630