Exsudation = lat. Ausschwitzung eines "Exsudates", in der Regel nach Entzündung bedingter Austritt von Flüssigkeit und Zellen aus den Blut- und Lymphgefäßen. Je nach Zusammensetzung serös(eitrig), hömorrhagisch(blutig) oder jauchig. Am Auge häufiger wenn mit der Flüssigkeit Proteine, Lipide, Fibrin oder rote Blutkörperchen aus defekten Gefäßen ausgeschwemmt werden. Diese retinale Veränderung kann verstreut vorkommen oder sie bilden einen Exsudatring/-elipse. Ein Ring deutet auf ein schon längeres Bestehen hin.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
CopyrightMeisterOptik, Rosenheimer Str. 40, 81669 M, 08948950630