Gleitsichtgläser - Progressives Glasses - Verres Progessifs

Gleitsichtgläser erlauben je nach Durchblickspunkt Scharfes Sehen in der Ferne bis in die Nähe. Es gibt viele Beschreibungen für die Wirkungsweise, man darf aber sagen: Nur diese "Multifokale" Wirkungsweise erlaubt gutes Sehen in unterschiedlichen Entfernungen ohne lästiges Brillen wechseln. Vor allem ab der sechsten Lebensdekade.

 

 

Dem Brillenglas sieht man die unterschiedlich optische Wirkung erst mal nicht an.

Auch das beste Gleitsichtbrillenglas der Welt hat breitere Sehbereiche in FERNE und NÄHE, und etwas tailierte in der Übergangszone.

 

Aber man muss wissen: Ohne präzise Zentrierung und Einarbeitung entfalten Gleitsichtgläser NICHT ihre volle Leistungsfähigkeit.

Eine Beurteilung des Wettbewerbs in der augenoptischen Industrie über marktgängige Angebote bringt vielerlei Wortkreatinen:

 

Gleitsichtgläser für: Rechts- oder Linkshänder, Autofahrer, Smartphone-Nutzer, Vielleser, Wenigleser, Büroarbeiter, Golfspieler, Durchblicker, PC-Experten, Einstiegsgläser(nicht am Berg), Allrounder ...

 

Aber alle wollen nur eines: Das Auge der Kindheit zurück haben, und keine technisch komplexe multifokale Linsenkrücke mit vielen Apps.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
CopyrightMeisterOptik, Rosenheimer Str. 40, 81669 M, 08948950630